Lasst uns reden!

Lasst uns reden!

Ein Gesprächsangebot des Hospizdienstes Regenbogen e.V.

Auch unsere Region und die Menschen im Kreis Heinsberg sind vom Unwetter und Hochwasser nicht verschont geblieben. Glücklicherweise ist es hier nicht zu solch einer großen Katastrophe gekommen, wie in anderen Teilen unseres Landes. Doch viele Menschen sind in Angst und Not geraten, bange Stunden wurden durchlebt, Häuser wurden beschädigt, Hausrat vernichtet. Viele Helfer und Einsatzkräfte waren in Ausnahmesituationen rund um die Uhr im Einsatz.

Im Regenbogenvorstand wurde überlegt, welche Ressourcen wir als Verein zur Verfügung stellen können, um unseren Beitrag zur Unterstützung zu leisten, werden doch sonst wir in unserer Arbeit großzügig mit Spenden aus Wassenberg und dem Kreis Heinsberg unterstützt.

Unsere ehrenamtlichen Begleiter- und Begleiterinnen sind dafür ausgebildet, Menschen in Ausnahmesituationen beizustehen. Wir können uns mit unseren Fähigkeiten „Zuhören, Dasein, Aushalten“ einbringen und bieten Ihnen eine Möglichkeit an, über Ihre Erlebnisse, Ihre Verluste und Ängste zu reden. So möchten wir Sie unterstützen, das Erlebte zu verarbeiten.

Wenn Sie unser Angebot nutzen möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns! Es können dann ein oder mehrere Gesprächstermine vereinbart werden.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen