2tes Wassenberg Hospizgespräch 2017

Der ökumenische ambulante Hospizdienst Regenbogen setzt seine Reihe der Wassenberger Hospizgespräche fort. Im Rahmen der Hospiz- und Palliativtage NRW laden wir zum Hospizgespräch ein.

 

Am:                         12. Oktober 2017

Beginn:                    19:30 Uhr

Ort:                          Restaurant im Johanniterstift, Johanniterweg 1, 41849 Wassenberg,

Veranstalter:          ökum. amb. Hospizdienst Regenbogen

Eintritt:                   frei, eine Spende ist willkommen

 

Thema des Abends:

 

Palliative Versorgung im Rahmen der ambulanten Hospizarbeit – Möglichkeiten und Grenzen

– Ansatz und Anspruch der palliativen Versorgung

– gesetzliche Grundlagen

– praktische Umsetzung

– Austausch und Diskussion

Schwerstkranke und sterbende Menschen haben häufig den Wunsch, in ihrem vertrauten familiären, häuslichen Umfeld bleiben zu können.

An diesem Abend wird Frau Dr. Carolin von Sachs aufzeigen, welche Unterstützung die palliative Versorgung dabei leisten kann.

Palliative Versorgung ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Dies geschieht durch Vorbeugung und Linderung des Leidens mittels frühzeitiger Erkennung und korrekter Beurteilung der Behandlung von Schmerzen und anderen Beschwerden körperlicher, psychologischer und spiritueller Art.

 

Der Hospizdienst Regenbogen ist ein Baustein in diesem System.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen