Regenbogen & Friends „Singend Abschiede gestalten“

Regenbogen & Friends „Singend Abschiede gestalten“

 

Wenn wir von einem geliebten Menschen Abschied nehmen müssen, können Lieder und Rituale Brücke sein – sowohl zu einem Verstorbenen und der anderen Welt, zu dem was größer ist als wir selbst – wie auch zu unserem Inneren, unseren Gefühlen und unserer Seele.
Lieder und Rituale können in traurigen Zeiten tragen, trösten, Hoffnung schenken und uns stärken und miteinander verbinden. Sie öffnen unsere Herzen und geben dem manchmal „Unsagbaren“ Ausdruck.
An diesem Tag werden wir vielfältige neue spirituelle Lieder kennenlernen und singen, sowie Rituale erinnern oder neu
kennenlernen, die in der Sterbe- und Trauerbegleitung aber auch als persönliche Wegbegleiter wertvoll sein können.
Am Dienstag, den 31.Oktober 2017 werden die Teilnehmer/innen des Workshops den Gottesdienst um 17.30 Uhr, in St. Johann Baptist, Myhl, zum Thema „Dank und Erinnerung an die Verstorbenen“ mit Liedern und Texten mitgestalten.
Anschließend möchte der Hospizdienst Regenbogen die Teilnehmer/innen des Singworkshop und die interessierten Gottesdienstbesucher einladen, im Jugendheim Myhl, den Abend mit Liedern und einem Kerzenritual ausklingen zu lassen.
Alwine Deege wird den Tag gestalten. Sie leitet Singreisen, Hospiz- und Singworkshops sowie den Abschiedschor der „Fährfrauen“ und die Nächte der spirituellen Lieder in Aachen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen