Lesung „Im schlimmsten Fall geht alles gut“

„Im schlimmsten Fall geht alles gut“


Musikalische Lesung mit Titus Reinmuth und der Band Kreuzweise
am Sonntag, 10. Oktober, um 17 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche, Wassenberg

„Im schlimmsten Fall geht alles gut“ – unter diesem Titel lädt der Hospizdienst Regenbogen zu einer musikalischen Lesung mit Titus Reinmuth in die Evangelische Kreuzkirche ein. In seinem gleichnamigen Buch hat Reinmuth „60 gute Gründe zu vertrauen“ aufgeschrieben.  In kurzen, Mut machenden Geschichten erzählt er von seinen Erlebnissen und Beobachtungen im Alltag. Man hört es den Texten an, dass sie ursprünglich fürs Radio gemacht sind. Allesamt sind sie locker erzählt – mal nachdenklich, mal witzig und pointiert – und sie sind hoch infektiös: Ihr Vertrauen ist ansteckend.

Ein dicker goldener Engel, der in einem Café von der Decke hängt, lässt Titus Reinmuth über Gottvertrauen nachdenken; das „Komm, ich lad‘ dich ein“ eines alten Freundes über Großzügigkeit; ein Posting in den sozialen Netzwerken über Selbstvertrauen vor dem Badezimmerspiegel; ein Song im Radio über schwere Zeiten; die Schlange an der Coffee-to-go-Theke über Freundlichkeit im Alltag und Solidarität in der Gesellschaft. Und immer zeigt sich: Vertrauen ist der Schlüssel zum Leben.

Dass nicht immer alles gut geht, hat Reinmuth selbst erlebt. Er erinnert sich an eine Notfalloperation vor mehr als 20 Jahren: „Da war nichts gut gegangen, sondern alles schiefgelaufen“, schreibt er. „Ich habe gelernt, wie verletzlich das Leben ist. Aber daran ist auch etwas gut gegangen. Ich lebe. Ich kann heute viel mehr genießen. Ich kann besser unterscheiden, was für mich wichtig ist und was nicht.“ Das Buch weicht den schweren Themen des Lebens nicht aus und es lädt immer wieder ein, trotzdem zu vertrauen.

PDF zum Weiterschicken

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen