Wassenberger Hospizgespräch

Märchen als Wegbegleiter

„Dazu fällt mir eine Geschichte ein“ – so geschieht es gelegentlich im Gespräch unter vier Augen. Bilder und Geschichten können etwas aufschließen. Sie können helfen, das Leben zu deuten. Insbesondere Märchen können hilfreich sein. Über das Märchen in der Sterbebegleitung und der Hospizarbeit hat Kunigunde Lucks intensiv gearbeitet. Sie bringt uns das Thema jetzt im Rahmen eines Wassenberger Hospizgesprächs näher. Eine Veranstaltung von Regenbogen in Kooperation mit dem Caritasverband und dem Johanniter-Stift.

Am Mittwoch, 1. April 2009, um 19.30 Uhr im Johanniter-Stift Wassenberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen